Laufen um die Alster

Seit über zwei Jahren laufe ich regelmäßig um die Hamburger Alster. Zwei bis dreimal in der Woche, immer in der Mittagspause. Wir haben in der Firma eine Dusche, wie geil ist DAS denn?

In Hamburg gibt es genügend Wetter, das NICHT zum Laufen einlädt, soviel ist wohl klar aber WENN das Wetter mitspielt, dann braucht Ihr euch nur mal die angefügte Galerie anzusehen um zu verstehen, warum diese 7,3Km als eine der tollsten Strecken Hamburgs überhaupt gelten. Ach was sag ich.. eine der tollsten Strecken Deutschlands!

Und nicht nur das, sie ist auch eine der sportlichsten Strecken Deutschlands, denn seit einigen Jahren gibt es fest installierte Chip Messstationen. Wer sich unter http://Alsterrunning.de anmeldet, kann sofort und bis auf die einmalige BMS Chip Anschaffung, für alle Zeiten kostenfrei seine Zeiten valide auf Wettkampfniveau ermitteln lassen und sich die Ergebnisse hinterher direkt bei Alsterruning anschauen. Eine wirklich tolle Sache. Ach ja und das Asics Testemonical und Hamburgs schnellste Läuferin Andrea Diethers kann man mit etwas Glück auch treffen, allerdings ist das Treffen meist nur von kurzer Dauer, weil die Dame eher um die Alster fliegt als läuft. Immer und unschwer an Ihrer gelben Laufbrille und den Kondensstreifen zu erkennen ^^

Was mich betrifft:  Mein Marathon ist jetzt beinahe drei Wochen her. In der ersten Woche danach bin ich gerade mal 10km gelaufen, in der zweiten Woche 15km und diese Woche 20km. Das runterfahren tat sehr, sehr gut, denn heute hatte ich so einen BOCK zu laufen, dass es schon fast wehtat vor guter Laune. Beine wieder frisch, Wetter super… solche Läufe nenne ich immer “Juhu Läufe” und die werden dann meist auch aus purem Spaß am Laufen relativ fix. Im heutigen Falle hieß das, dass ich mir selber eine kleine Challenge auferlegt habe: Trotz kurzer Pausen zum Fotografieren kein Kilometer langsamer als 5Min. Hat funktioniert….  Garmin Connect Alsterrunde Yess…. läuft bei mir !

Ach übrigens, wenn Ihr Fotos von blühenden Landschaften mögt, dann lege ich Euch noch den Laufblog von Anne ans Herz : Weinbergschnecke Sie hat zwar keine Alster in der Nähe, aber sooooo schlecht ist die Gegend um und bei Trier ja nun auch nich, nech wahr? 🙂

Fotogalerie: Hamburger Alster

markus

markus

Wenn er nichts Besseres zu tun hat, geht er laufen, theoretisch also quasi immer. Nun hat er zwar praktisch kaum was Besseres zu tun, dummerweise aber verdammt viel Wichtigeres, so dass sich das Laufen auf 3x Wöchentlich und ca. 40km beschränkt...
markus

2 Kommentare auf “Laufend um die Alster – Heute: Juhu Runde

  1. Hi Markus,

    wunderschön, deine Bildergalerie! Hamburg ist eh eine tolle Stadt – und “deine” Alsterrunde sieht unheimlich einladend aus. Sollte ich irgendwann wieder lauftauglich sein und nach Hamburg kommen (was nicht soo unwahrscheinlich ist, da ich ja aus der Lüneburger Heide stamme), dreh ich da bestimmt mal ‘ne Runde. Vielleicht mit dir – wenn du auch mal deutlich langsamer als 5:00 pro km kannst und willst?! 😎

    Vielen Dank für’s Verlinken auf meinen Blog! Der ist zwar im Moment wg. “Knie-Aua” kein Laufblog, aber ich pfleg ihn trotzdem, zur Not mit Spaziergangs-, Radtouren- und Reisefotos und -berichten. 🙂

    Liebe Grüße
    Anne aka kobold aka Weinbergschnecke 😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.